Zahnersatz – Voller Einsatz für Ihren Ersatz

Unter dem Fachbegriff Prothetik wird in der Zahnmedizin der Bereich zusammengefasst, der sich mit der Planung, Herstellung und Eingliederung fehlender natürlicher Zähne beschäftigt – kurz: dem Zahnersatz. Dieser gliedert sich in mehrere Teilbereiche:

Festsitzender Zahnersatz

  • Kronen (Vollguss-, Verblend- und Vollkeramikkronen)
  • Brücken (Vollguss-, Verblend- und Vollkeramikbrücken)
  • Implantat getragene Kronen oder Brücken

Herausnehmbarer Zahnersatz

  • Modellgussprothesen (Klammerprothesen),
  • Teleskopprothesen,
  • Stegverbindung-/Geschiebeprothesen,
  • Totalprothesen,
  • Implantat getragene Prothesen
  • Kombinationen der genannten Prothesenformen.

FESTSITZENDER ZAHNERSATZ

Wenn künstliche Zähne an gesunden, vorhandenen Zähnen befestigt werden, spricht man von festsitzendem Zahnersatz. Unser Ziel ist dabei zum einen, die ursprünglichen Zähne optisch möglichst perfekt nachzubilden und sie ganz natürlich in Ihre Zahnreihe einzugliedern. Mindestens ebenso wichtig wie der ästhetische Aspekt ist aber natürlich auch die Wiederherstellung der Funktion der Zähne. Kein Wunder also, dass wir besonders viel Wert darauf legen, Ihre normale Kau- und Sprechfunktionalität komplett wiederherzustellen. Mehr zum Thema unter: Implantologie

HERAUSNEHMBARER ZAHNERSATZ

Natürlich schöne Zähne lassen sich auch mit herausnehmbarem Zahnersatz erreichen. Zu dieser Teilmedizin der Zahnmedizin gehören prothetische Versorgungen wie die Modellgussprothese oder die Vollprothese aus Kunststoff, sowie auch Teilprothesen mit aufwändigen Bindungselementen wie z.B. teleskopierende Kronen oder Geschiebe. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Fragen zu herausnehmbaren Zahnersatz haben oder erfahren Sie hier erste Details zu diesem Thema:

Bei dieser einfachen Versorgung werden die zu ersetzenden Zähne auf einer Metallbasis befestigt. Die Prothese wird mithilfe von Metallklammern und Stützelementen an vorhandenen Zähnen verankert.
Die Teleskopprothese wird durch die Teleskopkronen sicher gehalten und bietet dadurch einen sehr hohen Tragekomfort. Die Teleskopprothese ist ein hochwertiger Zahnersatz, der in Deutschland weitgehend zum Standard geworden ist – und bei Bedarf auch komplett metallfrei hergestellt werden kann
Stegverbindungen bzw. Geschiebeverankerungen dienen der Befestigung und Abstützung des herausnehmbaren Zahnersatzes. Die natürlichen Zähne, die als feste Verankerungspfeiler dienen sollen, werden beschliffen und mit Kronen versorgt, die wiederum mit einem Steg oder einem Geschiebe verbunden werden. Der herausnehmbare Zahnersatz hat eine Hülsenvorrichtung, die in diesen Steg bzw. das Geschiebe stabil einrastet.
Durch die positive Entwicklung der allgemeinen Zahnvorsorge, gesteigerte Gesundheits- und Lebensstandards in Europa, aber auch zahnmedizinische Alternativen mithilfe von Zahnimplantaten sind Vollprothesen heutzutage nur noch in Ausnahmefällen notwendig. Sollte es doch einmal dazu kommen, wird ein hochwertiges, künstliches Gebiss eingesetzt, dass im Oberkiefer guten Halt durch natürliche Saughaftung hat und im Unterkiefer durch die Zunge und durch die Wangenmuskulatur gehalten wird.
Nicht immer kann Zahnersatz an natürlichen Zähnen verankert werden. In diesen Fällen besteht jedoch die Möglichkeit Prothesen mithilfe von Implantaten zu befestigen. Hierzu wird das Zahnimplantat in Form einer kleinen Schraube aus körperverträglichem Titan in den Kieferknochen eingesetzt. Auf diesem Weg kann eine solide Basis für die langfristige und stabile Verankerung eines künstlichen Zahnes geschaffen werden.

Öffnungszeiten (je KW)

Öffnungszeiten (je KW)

Unsere Öffnungszeiten im wöchentlichen Wechsel :

Kurze Woche (gerade KW):
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Spät Woche (ungerade KW):
Mo – Do: 11-19 Uhr
Fr: 10 – 18 Uhr

Aktuelle KW:
Scroll to Top